Kultur- und Heimatverein Wittgensdorf e.V.

Entstehung, Initiatoren, Betreuer

Die Heimatstube im Rathaus unseres Dorfes wurde im Jahr 2007 durch Mitglieder unseres Kultur- und Heimatvereins Wittgensdorf e.V. unter Leitung von Frau Liane Schmidt, Vorstandsmitglied und Schriftführerin, eingerichtet. Viele Mitbürger unterstützten das Vorhaben mit Sachspenden und Dauerleihgaben für die Ausstellung. Am Samstag den 07.07.2007 erfolgte die feierliche Eröffnung. Die Freie Presse Chemnitz würdigte diese Eröffnung mit einem Artikel in der Ausgabe vom 05.07.2007.
FP 5.7.07
Auch in der Wochenendausgabe vom 01./02.12.2007  berichtetet die
FP noch einmal über die Heimatstube:
FP_1

Seit dieser Zeit  wird unsere Heimatstube durch ein Team um und mit Liane Schmidt betreut. Es werden regelmäßig neue Exponate eingearbeitet, neue Ausstellungsbereiche erschlossen und nicht zuletzt aufwändige Sonderausstellungen organisiert. Besonders ist hier die Ausstellung zum 85. Geburtstag von Henry Büttner zu erwähnen, welche mit einer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Rundfunksender MDR – Figaro eröffnet wurde und sich über mehrere Monate zum Dauerbrenner entwickelte.  Eine neue Sonderschau zur Veranstaltungsreihe “Große Kunst in kleinem Ort” ist in Vorbereitung und wird mit Sicherheit auch einen großen Anklang finden.