Kultur- und Heimatverein Wittgensdorf e.V.

Verein

Der Kultur- und Heimatverein e.V. stellt sich vor:

Unser Kultur- und Heimatverein e.V wurde am 04.06.2002 in Vorbereitung des 750 jährigen Ortsjubiläums von Wittgensdorf gegründet. Die Gründungsveranstaltung fand in der Gaststätte “Bergschlössel” statt. Gründungsmitglieder waren unter anderen:

Frau Christine Esche
Frau Liane Schmidt
Herr Joachim Böhme
Herr Dietmar Esche
Herr Rolf Mehner
Herr Dr. Reinhard Müller
Herr Dr. Ullrich Müller
Herr Jürgen Oehme
Herr Thomas Rau
Herr Gerhard Riemann
Herr Roland Schubert
Herr Ulrich Schwalbe
Herr Bernd Wirth

In den Vorstand des Kultur- und Heimatvereins e.V. wurden auf der Gründungsversammlung gewählt:
Hintere Reihe (von links)
Dietmar Esche, Tischler i.R.
Dr. med. Ullrich Müller, Ortsvorsteher
Roland Schubert, Klempnermeister i.R.
Thomas Reichert, Inh. reichert internet & computer service GbR
Jochen Böhme, Bauing. i.R.
Vordere Reihe (von links)
Christine Esche, Schatzmeister
Dipl.-Ing. Ulrich Schwalbe, Vorsitzender
Dipl.-Stawi.  Liane Schmidt, Schriftführerin

Vorstand_KuHV-624x394


Gründungsvorstand vom 04.06.2002

Gemäß §2, Punkt 02 der Satzung besteht der “Zweck des Vereins in der aktiven Heimatpflege ( Führung der Ortschronik, Heimatgeschichte ) sowie in der ständigen Förderung eines vielfältigen kulturellen Lebens in der Ortschaft Wittgensdorf”.
Als gemeinnütziger Verein ist er um die Pflege der heimatlichen Traditionen in der Ortschaft Wittgensdorf bemüht und bereichert das kulturelle Leben.
Dabei kann unsere Arbeit in drei Hauptteile gegliedert werden. Der Traditions- und Geschichtspflege verpflichtet ist unsere Heimatstube im ehemaligem Rathaus. Mit einer Dauerausstellung historischer Dokumente und Gegenstände sowie mit je nach Anlass wechselnden Sonderausstellungen ist sie der aktiven Heimatpflege verpflichtet.  Die Organisation und Durchführung der Veranstaltungsreihe “Große Kunst in kleinem Ort” ist der Pfeiler unserer Arbeit bei der Gestaltung des kulturellen Lebens in Wittgensdorf. Monatliche Veranstaltungen unseres Vereines in Form von Besuchen historischer Stätten, Vorträge zu interessierenden Themen, gemeinsame Wandertage sowie gesellige Treffen der Vereinsmitglieder repräsentieren den dritten Teil unserer Vereinsarbeit. Dabei sind wir stets bemüht, die Zusammenarbeit mit den Vereinen unserer Ortschaft sowie mit Heimatvereinen der umliegenden Ortschaften zu pflegen und zu verbessern.

[Nach oben]